AGB

 § 1 Definitionen

a) Verbraucher im Sinne dieser Geschaeftsbedingungen sind natuerliche Personen, die ausserhalb einer gewerblichen oder selbststaendigen beruflichen Taetigkeit mit der Firma Miacom T.C.-Illya Manin in Geschaeftsbeziehung treten.

b) Unternehmer im Sinne dieser Geschaeftsbeziehungen sind natuerliche Personen, juristische Personen oder rechtsfaehige Personengesellschaften, die in Ausuebung ihrer gewerblichen oder selbststaendigen beruflichen Taetigkeit mit der Firma Miacom T.C.-Illya Manin Geschaeftsbeziehung eingehen.
§ 2. Geltungsbereich der nachfolgenden Allgemeinen Geschaeftsbedingungen

a) Allen Angeboten, Lieferungen und Leistungen und den dazu gehoerenden Vertragsabschluessen welche die Firma Miacom T.C.-Illya Manin eingeht liegen ausschliesslich die nachfolgenden Geschaeftsbedingungen zugrunde.

b) Abweichende bzw. ergaenzende Bedingungen des Vertragspartners (Bestellers / Kaeufers) sind fuer die Firma Miacom T.C.-Illya Manin nicht bindend. Nur soweit abweichende Vereinbarungen ausdruecklich schriftlich bestaetigt gelten diese als mitvereinbart. Eine solche Bestaetigung wirkt jedoch nicht fuer Zukuenftige Geschäfte.

2. Verbesserungen oder Aenderungen der Leistungen sind zulaessig, soweit sie dem Kaeufer unter Beruecksichtigung der Interessen von Miacom T.C.-Illya Manin zumutbar sind. Bei Dienstleistungs- und Entwicklungsauftraegen gilt eine schriftliche Termin und Preiszusage als unverbindlicher Richttermin/Richtpreis und nicht als verbindliche Zusage, da unvorhersehbare Termin und Preisaenderungen eintreten können.
§ 4 Preise

1. Lieferungen erfolgen zu den vereinbarten Preisen. Wird kein Preis ausdruecklich vereinbart, so gilt die aktuelle Preisliste von der Firma Miacom T.C.-Illya Manin.

2. Alle Preise im Versandhandel verstehen sich zuzueglich Verpackung, Transport und Frachtversicherung. Ist der Kaeufer Unternehmer, verstehen sich alle Preise zuzueglich Verpackung, Transport und Frachtversicherung, zuzueglich der am Tag der Auslieferung ab Lager oder bei Direktversand ab deutsche Grenze bzw. FOB deutscher Einfuhrhafen geltender Mehrwertsteuer.

3. Bei Abrufbestellungen von Unternehmern dient der vereinbarte Preis bei Vertragsabschluss als Grundlage. Veraenderungen der Beschaffungspreise fuer Miacom T.C.-Illya Manin waehrend der Laufzeit des Abrufvertrages berechtigen Miacom T.C.-Illya Manin zur Preisanpassung.

§ 5 Liefer und Leistungsvereinbarung

1. Alle Liefervereinbarungen neben oder ueber diese Bestimmungen hinaus beduerfen der Schriftform. Lieferfristen beginnen mit dem Datum der Auftragsbestaetigung durch Miacom T.C.-Illya Manin. Saemtliche Lieferverpflichtungen stehen unter dem Vorbehalt eigener rechtzeitiger Belieferung.

2. Entsprechende Dispositionen sind von Miacom T.C.-Illya Manin nachzuweisen. Teillieferungen und Teilleistungen sind zulaessig. Bei Liefervertraegen gilt jede Teillieferung und Teilleistung als selbstaendige Leistung.

3. Im Falle des Lieferverzugs hat Miacom T.C.-Illya Manin nur Vorsatz und grobe Fahrlaessigkeit zu vertreten. Miacom T.C.-Illya Manin ist berechtigt, im Falle von ihr nicht zu vertretender Liefer und Leistungsverzoegerungen die Lieferung bzw. Leistung um die Dauer der Behinderung zuzaeglich einer Frist von einem Monat hinauszuschieben oder wegen des nicht erfuellten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurueckzutreten. Miacom T.C.-Illya Manin hat im letzteren Fall den Vertragspartner unverzueglich ueber die Nichtverfuegbarkeit zu informieren und bereits erbrachte Gegenleistungen des Vertragspartners zu erstatten.
Der Vertragspartner ist im Falle der nicht zu vertretenden Leistungsverzoegerung berechtigt vom Vertrag zurueckzutreten, wenn die Leistungsverzoegerung läaeger als ein Monat dauert.
Unbeeintraechtigt bleibt das Recht des Vertragspartners sich vom Vertrag zu loesen, wenn Miacom T.C.-Illya Manin die Leistungsverzoegerung zu vertreten hat.
Bei Lieferverzug, den Miacom T.C.-Illya Manin zu vertreten hat, haben Unternehmer unter Ausschluss von Schadenersatzanspruechen nur das Recht zum Ruecktritt vom Vertrag. Die Ruecknahme von Falschlieferungen (nur im Originalzustand) ist Unternehmern nur bei Reklamation innerhalb von einer Woche moeglich.
Fuer Verbraucher gilt die Frist des Widerrufs und Rueckgaberecht.

§ 6 Versendung und Gefahrenuebergang

1. Ist der Vertragspartner Unternehmer, gehen alle Gefahren auf ihn ueber, sobald die Ware der den Transport ausfuehrenden Person uebergeben worden ist oder zwecks Versendung das Lager Miacom T.C.-Illya Manin verlassen hat.

2. Ist der Vertragspartner Verbraucher, traegt dieser die Gefahr ab Uebergabe der Ware an ihn. Der Annahmeverzug steht der Uebergabe gleich.
Bei Sendungen an Miacom T.C.-Illya Manin traegt der Versender jedes Risiko, insbesondere das Transportrisiko bis zum Eintreffen der Ware bei Miacom T.C.-Illya Manin sowie die gesamten Transportkosten. Ausgenommen hiervon sind die Regelungen zum Fernabsatzvertrag, die im Einzelnen im folgenden Absatz Anwendung finden.

Angelieferte Ware ist vom Kaeufer, wenn er Kaufmann ist, sofort bei Erhalt auf sichtbare aeussere Beschaedigungen (Transportschaeden) zu untersuchen und nach Moeglichkeit beim Anlieferer zu reklamieren. Sollte eine Ueberprüfung der Lieferung auf Vollstaendigkeit und Unversehrtheit eine Differenz ergeben, so hat der Käufer dieses Miacom T.C.-Illya Manin umgehend schriftlich mitzuteilen. Spaetere Reklamationen sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht, wenn der Vertragspartner Verbraucher ist.
.

§ 7 Widerrufs und Rueckgaberecht nach dem Fernabsatzgesetz

1. Miacom T.C.-Illya Manin gewaehrt Verbrauchern das gesetzliche Widerrufs und Rueckgaberecht im Fernabsatz
1. Die Ausuebung dieses Rechts hat innerhalb von 1 Monat nach Eingang der Ware beim Kaeufer gegenüber der Firma Miacom T.C.-Illya Manin zu erfolgen.
2. Bei Vertraegen die ueber das Internet geschlossen wurden beträgt die dem Verbraucher zustehende Wiederrufsfrist 1 Monat ab Eingang der Ware beim Kaeufer.
Die Frist beginnt erst zu laufen, wenn der Kaeufer in Schriftform eine Belehrung ueber sein Widerrufsrecht erhaelt. Der Widerruf bedarf keiner Begruendung. Er kann in Textform oder durch Ruecksendung der Ware erklärt werden. Zu Wahrung der Widerrufsfrist genuegt die rechtzeitige Absendung des Widerrufserklärung bzw. der Ware an
Firma :Miacom Trading Company
Inh.: Illya Manin
Leisewitzstr. 40
30175 Hannover
3.
Im Fall des Widerrufs wird Miacom T.C.-Illya Manin eventuell geleistete Zahlungen innerhalb einer Frist von drei Wochen zurueckerstatten. Der Verbraucher ist verpflichtet die Ware auf Gefahr von Miacom T.C.-Illya Manin zurueckzusenden. Bei einem Bestellwert bis zu 40 Euro traegt der Vertragspartner (Besteller) die Kosten der Ruecksendung. Bei einem Bestellwert ueber 40 Euro traegt Miacom T.C.-Illya Manin die Kosten der Ruecksendung.

4.
Der Vertragspartner darf die Ware sorgsam und vorsichtig pruefen. Ein Wertverlust durch ueber die reine Pruefung hinausgehende Nutzung ist von dem Vertragspartner zu ersetzen.
Ausgeschlossen vom Widerrufsrecht ist Software, sofern diese vom Verbraucher entsiegelt wurde. Bundles, Packs und sonstige Zusammenstellungen von Software und Hardware können nur zusammen retoriert werden. Bei wesentlichen Verschlechterungen (z.B. Verschmutzung, Beschaedigung der Ware, beschaedigte Verkaufsverpackung) behaelt sich Miacom T.C.-Illya Manin vor, Ersatz zu verlangen.

§ 8 Zahlungsbedingungen

1.
Die Rechnungen sind je nach Vereinbarung per Vorauskasse, bar, per Nachnahme Bar, Nachnahme Verrechnungsscheck, Nachnahme Euroscheck oder bei Selbstabholung zahlbar, soweit nichts anderes vereinbart ist.

2.
Saemtliche Zahlungen werden grundsaetzlich auf die aeltere Schuld angerechnet. Sind bereits Kosten der Beitreibung und Zinsen entstanden, wird die Zahlung zunaechst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptforderung angerechnet. Dies gilt nicht, wenn der Kaeufer bei seiner Zahlung etwas anderes bestimmt.

3.
Der Kaeufer ist zur Aufrechnung oder Minderung nur berechtigt, wenn die Gegenansprueche rechtskraeftig festgestellt worden sind oder unstreitig sind. Teillieferungen und Teilleistungen koennen gesondert in Rechnung gestellt werden.

Ist der Kaeufer Verbraucher, so gelten die Einschraenkungen hinsichtlich seines Rechts auf Minderung nicht.
1.
Wenn der Käufer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt, seine Zahlungen einstellt oder eine Bank einen Scheck nicht einloest, ist Miacom T.C.-Illya Manin zum sofortigen Ruecktritt vom Liefervertrag ohne besondere vorherige Ankuendigung berechtigt. In diesen Faellen werden ohne besondere Anforderungen saemtliche Forderungen von Miacom T.C.-Illya Manin gegenueber dem Kaeufer sofort in einem Betrag faellig.
Gleiches gilt, wenn Miacom T.C.-Illya Manin andere Umstaende bekannt werden, die die Kreditwuerdigkeit des Kunden in Frage stellen.
Haelt Miacom T.C.-Illya Manin weiter am Vertrag fest, ist sie berechtigt, Vorauszahlungen, Bankbuergschaften oder Sicherheitsleistungen zu verlangen. Miacom T.C.-Illya Manin steht das Recht zu, den im Verzug befindlichen Käufer von der weiteren Belieferung auszuschliessen, auch wenn entsprechende Liefervertraege geschlossen worden sind.
Vom Verzugszeitpunkt an ist Miacom T.C.-Illya Manin berechtigt, Zinsen in Hoehe des von den Geschaeftsbanken berechneten Zinssatzes fuer offene Kontokorrentkredite zu berechnen. Der Kaeufer traegt die gesamten Beitreibungs, etwaige Gerichts und Vollstreckungskosten.
Miacom T.C.-Illya Manin ist berechtigt, ihre Forderungen abzutreten.

§ 9 Eigentumsvorbehalt
Miacom T.C.-Illya Manin behaelt sich das Eigentum an den gelieferten Waren und Leistungen bis zur vollstaendigen Bezahlung aller aus der Geschaeftsverbindung gegenueber dem Kaeufer entstandenen oder noch entstehenden Forderungen, gleich welcher Art und welchen Rechtsgrundes, vor.
Bei laufender Rechnung gilt das vorbehaltene Eigentum als Sicherung der Saldoforderung.

Ist der Kaeufer Verbraucher, so behaelt sich Miacom T.C.-Illya Manin das Eigentum an den gelieferten waren bis zur vollstaendigen Bezahlung der jeweils bestellten Waren vor.

Veranlasst ein Unternehmer die Be- oder Verarbeitung der von Miacom T.C.-Illya Manin gelieferten und noch in deren Eigentum stehender Waren, erfolgt dieses im Auftrag von Miacom T.C.-Illya Manin, ohne dass daraus Verbindlichkeiten fuer Miacom T.C.-Illya Manin erwachsen koennen.
Bei Einbau in fremde Waren durch den Unternehmer wird Miacom T.C.-Illya Manin Miteigentuemerin an den neu entstehenden Produkten, im Verhaeltnis des Wertes der durch sie Miacom T.C.-Illya Manin gelieferten Waren zu den mit verwendeten fremden Waren. Wird die von Miacom T.C.-Illya Manin gelieferte Ware mit anderen Gegenstaenden vermischt oder verbunden, so tritt der Unternehmer schon jetzt seine Eigentums bzw. Miteigentumsrechte an dem vermischten Bestand oder dem neuen Gegenstand ab und verwahrt diesen kostenfrei mit der notwendigen Sorgfalt fuer Miacom T.C.-Illya Manin.

Der Unternehmer ist berechtigt, die Vorbehaltsware im ordnungsgemaessen Geschaeftsverkehr zu verarbeiten und zu veraeussern, solange er nicht in Verzug ist.
Verpfaendungen und Sicherheitsuebereignungen sind unzulaessig.
Die aus dem Weiterverkauf oder einem sonstigen Rechtsgrund (Versicherung/unerlaubte Handlung) bezueglich der Vorbehaltsware entstehenden Forderungen (inkl. saemtlicher Saldoforderungen aus Kontokorrent) tritt der Unternehmer bereits jetzt sicherheitshalber in vollem Umfang an Miacom T.C.-Illya Manin ab.
Miacom T.C.-Illya Manin ermaechtigt den Unternehmer widerruflich, die an sie abgetretenen Forderungen fuer deren Rechnung in eigenem Namen einzuziehen. Die Einzugsermaechtigung kann nur widerrufen werden, wenn der Unternehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäss nachgekommen ist.
Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware wird der Unternehmer auf das Eigentum von Miacom T.C.-Illya hinweisen und diese unverzueglich benachrichtigen. Der Unternehmer hat Zugriffe Dritter abzuwehren.

Bei Zahlungsverzug, insbesondere nach Nichteinloesung eines Schecks ist Miacom T.C.-Illya berechtigt, ohne Vorliegen entsprechender gerichtlicher Titel oder Ermaechtigungen, nach Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes die Vorbehaltsware unter Betreten der Geschaeftsraeume durch Beauftragte, die sich entsprechend zu legimitieren haben, an sich zu nehmen.

Die Kosten des Abtransportes traegt der Unternehmer in voller Hoehe. Der Unternehmer verpflichtet sich, wenn ein Scheck nicht eingeloest wird, auf Anforderung von Miacom T.C.-Illya die erhaltene Ware im verbleibenden Umfang auf eigene Kosten und Gefahr an Miacom T.C.-Illya zurueckzusenden. In der Zuruecknahme sowie der Pfaendung der Vorbehaltsware durch Miacom T.C.-Illya liegt, soweit nicht das Verbraucherkreditgesetz Anwendung findet, kein Ruecktritt vom Vertrag. Uebersteigt der Wert der einbehaltenen Sicherheiten 25 % der offenen Forderungen, so wird Miacom T.C.-Illya auf Verlangen des Unternehmers insoweit Sicherheit freigeben.
Der Unternehmer traegt die Beweislast dafuer, dass die einbehaltenen Sicherheiten 25 % uebersteigen.

§ 10 Gewaehrleistung

1.
Miacom T.C.-Illya leistet Gewaehr fuer Maengel der Ware. Normaler, gebrauchstypischer Verschleiss, ebenso wie vorzeitige Abnutzung durch untypischen Gebrauch ist kein Mangel.

Die Gewaehrleistungsfrist fuer alle von Miacom T.C.-Illya gelieferten Produkte betraegt 1 Jahr bei gebrauchten Waren, 2 Jahre bei neuen Waren. Verlaengerte Herstellergarantien, die ueber diese Frist hinausgehen, gibt Miacom T.C.-Illya selbstverstaendlich an den Kaeufer weiter.

2.
Ist der Vertragspartner Verbraucher, so leistet Miacom T.C.-Illya zunächst nach Wahl des Verbrauchers Gewaehr durch Nachbesserung oder Nachlieferung.
Miacom T.C.-Illya ist jedoch berechtigt, die gewaehlte Art der Nachbesserung abzulehnen, wenn diese fuer Miacom T.C.-Illya mit unverhaeltnismässig hohen Kosten verbunden und die andere Art der Nachbesserung dem Vertragspartner zuzumuten ist.

3.
Ist der Vertragspartner Unternehmer, leistet Miacom T.C.-Illya nach Wahl von Miacom T.C.-Illya Gewaehr durch Nachbesserung oder Nachlieferung.

4.
Der Kaeufer ist im Falle einer Maengelruege verpflichtet, das defekte Geraet bzw. Teil zur unverzueglichen und moeglichst reibungslosen Behebung des Mangels, verbunden mit einer genauen Fehlerbeschreibung, Angabe der Modell und Seriennummer, sowie einer Kopie des Kaufnachweises mit dem die Ware geliefert wurde, an Miacom T.C.-Illya oder an das von Miacom T.C.-Illya benannte Service Zentrum einzusenden. Solange der Kaeufer diesen Verpflichtungen nicht nachkommt, kann er keine Nachbesserung, Wandlung oder Minderung verlangen.

5.
Gelingt die Nacherfuellung nicht, hat der Kunde das Recht auf Rueckgaengigmachung des Vertrages (Ruecktritt) oder Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung). Bei geringfuegigen Maengeln besteht kein Ruecktrittsrecht. Das Recht Schadensersatz zu verlangen, wird durch den Ruecktritt vom Vertrag nicht ausgeschlossen.

6.
Stimmt Miacom T.C.-Illya der Rueckabwicklung eines Vertrages zu oder uebersendet sie dem Kaeufer ein Austauschgeraet, so ist sie berechtigt, dem Kaeufer das bei Uebersendung des defekten Geraetes fehlende Zubehör zum Verkaufspreis in Rechnung zu stellen bzw. von der erteilten Gutschrift in Abzug zu bringen.
Ersetzte Teile gehen in das Eigentum von Miacom T.C.-Illya ueber. Werden Betriebs oder Wartungsempfehlungen von Miacom T.C.-Illya oder dem Hersteller der Ware nicht befolgt, Aenderungen an den Waren vorgenommen, Teile ausgewechselt oder Verbrauchsmaterialien verwendet, die nicht den Originalspezifikationen entsprechen, so entfaellt jegliche Gewährleistung.

7.
Sollte der Kaerufer ausserhalb der Gewaehrleistungsfrist ein Geraet uebersenden, bei dem sich herausstellt, dass dieses mangelfrei ist, so gilt eine Aufwandsentschädigung zugunsten von Miacom T.C.-Illya in Höhe von EURO 50, oder gegen Nachweis ein sich ergebender angemessener hoeherer Betrag (z. B. bei Ueberpruefung durch den Hersteller der Kostenbetrag, den dieser Miacom T.C.-Illya in Rechnung stellt) als vereinbart. Darueber hinaus gilt die Aufwandspauschale als vereinbart, wenn die Ware zwar innerhalb der Gewaehrleistungsfrist eingesandt wird, jedoch kein Fehler feststellbar ist, ein Kostenvoranschlag abgelehnt wird oder keine Reaktion auf den Kostenvoranschlag erfolgt, falsche bzw. keine Garantieunterlagen eingesandt werden oder eine mechanische nicht auf einen Transportschaden beruhende Beschädigung vorliegt. Grund hierfür ist der bei der Firma Miacom T.C.-Illya entstehende Verwaltungsaufwand.

8.
Die Abtretung von Gewaehrleistungsanspruechen an Dritte ist ausgeschlossen.

9.
Verkauft der Kaeufer die von Miacom T.C.-Illya gelieferten Gegenstaende an Dritte, ist ihm untersagt, wegen der damit verbundenen gesetzlichen und/oder vertraglichen Gewaehrleistungsansprueche auf Miacom T.C.-Illya zu verweisen.
10.
Die Unternehmer betreffenden Untersuchungs- und Ruegepflichten der §§ 377 und 378 HGB bleiben unberuehrt.

11.
Die Gewaehrleistung beschraenkt sich ausschliesslich auf die Reparatur oder den Austausch der beschaedigten Liefergegenstaende. Sollte im Rahmen der Vorbemuehungen durch Miacom T.C.-Illya die auf den zu reparierenden Geraeten befindlichen Daten verloren gehen, so ist dieses Risiko vom Auftraggeber zu tragen. Die Haftung wird insgesamt auf vorsaetzliche und grob fahrlaessige Handlungen beschränkt.

12.
Ist der Kaeufer Unternehmer, beruehren Maengelruegen die Faelligkeit des Kaufpreisanspruches nicht, es sei denn, ihre Berechtigung sei durch Miacom T.C.-Illya schriftlich anerkannt und rechtskraeftig festgestellt.

§ 11 Software
Soweit Programme zum Lieferumfang gehoeren, wird fuer diese dem Kaeufer ein einfaches, unbeschraenktes Nutzungsrecht eingeraeumt, d. h. er darf diese weder kopieren noch anderen zur Nutzung ueberlassen. Ein mehrfaches Nutzungsrecht bedarf einer besonderen schriftlichen Vereinbarung. Bei Verstoss gegen diese Nutzungsrechte haftet der Kaeufer in voller Hoehe fuer den daraus entstehenden Schaden. Vom Käufer entsiegelte Software ist von der Rueckgabe ausgeschlossen!

§ 12 Sonstige Schadenersatzansprüche
Fuer Schadenersatzansprueche aus positiver Vertragsverletzung, unerlaubter Handlung, Organisationsverschulden, Verschulden bei Vertragsabschluss haftet Miacom T.C.-Illya nur, wenn ihr bzw. ihren Erfuellungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlaessigkeit zur Last faellt.
Dies gilt nicht im Falle der Verletzung von Leben, Koerper und Gesundheit. In diesem Fall haftet Miacom T.C.-Illya auch fuer fahrlaessiges Verhalten.

 

§ 13 Datenschutz
Der Vertragspartner wird gemäss § 26 BundesdatenschutzG darauf hingewiesen, dass die im Zusammenhang mit seiner Geschaeftsbeziehung mit LU.

§14 Verpackungsverordnung

Wir sind gemaess der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flaechendeckenden Entsorgung (wie etwa dem „Gruenen Punkt“ der Duales System Deutschland AG oder dem „RESY“-Symbol) tragen, zurückzunehmen und fuer deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen. Zur weiteren Klaerung der Rueckgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung. Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Moeglichkeit, die Verpackung an uns zu schicken. Die Verpackungen werden von uns wieder verwendet oder gemaess der Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt.

§12 Batterieverordnung

Pflichthinweis gemaess § 12 Batterieverordnung Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien oder Akkus oder mit der Lieferung von Geraeten, die Batterien oder Akkus enthalten, sind wir verpflichtet, Sie gemaess der Batterieverordnung auf folgendes hinzuweisen: Batterien duerfen nicht in den Hausmuell gegeben werden. Sie sind zur Rueckgabe gebrauchter Batterien als Endverbraucher gesetzlich verpflichtet. Sie können Batterien nach Gebrauch in der in der Verkaufsstelle oder in deren unmittelbarer Naehe (zum Beispiel in kommunalen Sammelstellen oder im Handel) unentgeltlich zurueckgeben. Sie können Batterien auch per Post an uns zuruecksenden.
Batterien oder Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Muelltonne gekennzeichnet, wie das nebenstehende Symbol. In der Naehe des Muelltonnensymbols befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes. Cd steht für Cadmium, Pb für Blei und Hg für Quecksilber.

Nach oben

Rückgaberecht

Widerrufs- oder Rückgabebelehrung

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie koennen Ihre Vertragserklaerung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gruenden in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf ueberlassen wird - durch Ruecksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfaenger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfuellung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemaess § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genuegt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

MIACOM Trading Company - Illya Manin        
Illya Manin
Berliner Allee 47
D-30175 Hannover
manin@web.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurueckzugewaehren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Koennen Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurueckgewaehren, muessen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Ueberlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschliesslich auf deren Pruefung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschaeft moeglich gewesen waere - zurueckzufuehren ist. Für eine durch die bestimmungsgemaesse Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung muessen Sie keinen Wertersatz leisten.

Paketversandfaehige Sachen sind auf unsere Gefahr zurueckzusenden. Sie haben die Kosten der Ruecksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurueckzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht uebersteigt oder wenn Sie bei einem hoeheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Ruecksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfaehige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen muessen innerhalb von 30 Tagen erfuwllt werden. Die Frist beginnt fuwr Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklaerung oder der Sache, fuer uns mit deren Empfang.


Ende der Widerrufsbelehrung

Hinweis nach Verpackungsverordnung:

Gemaess Verpackungsverordnung sind wir verpflichtet, Verkaufsverpackungen, die nicht mit einem Zeichen eines Systems der flaechendeckenden Entsorgung (dem "gruenen Punkt") gekennzeichnet sind, unentgeltlich zurueckzunehmen. Sie können uns daher diese Verpackungen auf unsere Kosten an uns zurueckzusenden. Die Adresse entnehmen Sie bitte aus der Rechnung.
Hinweis auf Beteiligung am Befreiungssystem der Landbell AG
"Hinsichtlich der von uns erstmals mit Ware befüllten und an private Endverbraucher abgegebene Verkaufsverpackungen hat sich unser Unternehmen zur Sicherstellung der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten nach § 6 VerpackV dem bundesweittätigen Rücknahmesystem der Landbell AG, Mainz, (Kundennummer: 4111464) angeschlossen. Weitere Informationen finden Sie unter www.landbell.de"


Informationen zur Batterieverordnung:

Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien der Akkus oder mit der Lieferung von Geraeten, die Batterien oder Akkus enthalten, sind wir verpflichtet, Sie gemaeß der Batterieverordnung auf folgendes hinzuweisen:

Batterien duerfen nicht in den Hausmuell gegeben werden. Sie sind zur Rueckgabe gebrauchter Batterien als Endverbraucher gesetzlich verpflichtet. Sie können Batterien nach Gebrauch in der Verkaufsstelle oder in deren unmittelbarer Naehe (z.B. im Kommunalen Sammelstellen oder im Handel) unentgeltlich zurueckgeben. Sie koennen Batterien auch per Post an uns zuruecksenden. Die Adresse entnehmen Sie bitte aus der Rechnung.

Batterien oder Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Muelltonne gekennzeichnet.
In der Naehe zum Muelltonnensymbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes. "CD" steht für Cadmium, " Pb" für = Blei und "Hg" für Quecksilber.

Nach oben